Hansmanfred Boden

Werdegang:

Studium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilian-Universität München und der Universität zu Köln

Seit 1976 selbstständiger Rechtsanwalt in Köln, Gründer der Kanzlei
Seit 1984 Syndikus der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger

Seit 1997 Fachanwalt für Familienrecht

Haupttätigkeitsfelder:

Familienrecht, Bühnenrecht

Mitgliedschaften:

Mitglied im Kölner Anwaltverein, in der Kölner Juristischen Gesellschaft, in der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins und im Deutschen Familiengerichtstag e.V.

Auszeichnungen:

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Großes goldenes Ehrenzeichen der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger für besondere Verdienste

Veröffentlichungen:

Mitautor im

  • Münchener Anwaltshandbuch Familienrecht, 4. Auflage (Zugewinnausgleich)
  • NomosKommentar zum BGB, Band 4, 3. Auflage, Familienrecht, (Ehewohnung und   Hausrat bei Getrenntleben und Scheidung )
  • Horndasch/Viefhues, Kommentar zum Familienverfahrensrecht, 2. Auflage (Verfahren in Güterrechtssachen, sonstigen Familiensachen, Verfahren in Lebenspartnerschaftssachen)

Zur Person:

Die Kanzlei wurde von Rechtsanwalt Hansmanfred Boden gegründet und ist seit jeher auf das Familienrecht spezialisiert.
Im Jahre 1997 erhielt Rechtsanwalt Boden vom Vorstand der Rechtsanwaltskammer Köln als einer der ersten spezialisierten Anwälte die Zertifizierung als "Fachanwalt für Familienrecht". Folgerichtig beteiligt sich Rechtsanwalt Boden seitdem auch an der Fortbildung von Anwälten, z.B. als Mitautor von Kommentaren und Lehrbüchern, von Aufsätzen in der Fachpresse und durch Vorträge in Fortbildungsveranstaltungen.
Seit 1999 führt ihn das Magazin "Focus" in der Liste der 150 besten Scheidungsanwälte Deutschlands.

Rechtsanwalt Boden gehört seit 2003 der CoopeRAtion, einem Verbund von bundesweit namhaften Rechtsanwälten/innen, die sich auf das Ehe-, Familien-, Erb-, Sozial- und Steuerrecht spezialisiert haben, an.

Da sich Rechtanwalt Boden in Köln auch auf kulturellem Bereich betätigt -so ist er Mitinitiator und Vorsitzender des Fördervereins der Kinderoper zu Köln bzw. der Schule des Theaters Der Keller-, liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf dem Gebiet des Bühnen-Arbeitsrechts. Dementsprechend ist Rechtsanwalt Boden auch Syndikus der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger, kurz "GDBA".